Was ist Liquidität und warum sollten wir alle darüber Bescheid wissen?

Wenn Sie mit Finanzprofis rumgehangen haben, hören Sie oft den Begriff Liquidität. Nun, wenn Sie ein Neuling auf dem Gebiet sind, würden Sie sich fragen, was es wirklich ist, und ob es überhaupt relevant ist. Die kurze und schnelle Antwort ist, dass ja, es ist ziemlich einfach zu verstehen und es ist äußerst relevant für jeden einzelnen von uns.

Liquidität ist im Kern die Leichtigkeit, etwas in Bargeld umzuwandeln. Dazu könnte jedes Finanzinstrument gehören, das einen monetären Wert hat. Denken Sie an Aktien, Anleihen, Häuser, Autos etc. Diese haben alle einen definierten Marktwert, d.h. den Wert, den der Markt ihm zu einem bestimmten Zeitpunkt gibt.

Bargeld ist etwas, das wir alle zu jedem Zeitpunkt brauchen. Wir brauchen Geld für unsere physiologischen Bedürfnisse, Miete, Ausbildung und so weiter. Die einfachste Quelle für sofortiges Bargeld ist im Grunde die „flüssigste“. Das wäre Ihr Bankkonto. Alles, was Sie tun müssen, ist zum Geldautomaten zu gehen und einen Betrag abzuheben.

f rport - Was ist Liquidität und warum sollten wir alle darüber Bescheid wissen?

Finanzinstrumente haben so etwas wie Liquidität. Im Grunde ist es die Leichtigkeit, einen Vermögenswert zu liquidieren. Die liquidesten Quellen sind „Cash & Cash Instrumente“, zu denen Bargeld, Bankkonten, Zahlungsanweisungen, Sichtwechsel, Schecks usw. gehören. Danach haben Sie Aktien und Anleihen, die je nach Standort 3-10 Arbeitstage benötigen, um in Bargeld umgewandelt zu werden.

In dieser Klammer haben Sie auch Währungen. Währungen können am Devisenmarkt gehandelt und zu Bargeld liquidiert werden. Die folgenden Niveaus sehen eingeschränkte Aktien, Optionen, Anleihen und andere Instrumente. In der Regel sind die am wenigsten liquiden Vermögenswerte wie Immobilien und Grundstücke.

Es ist wichtig, das Liquiditätsniveau zu verstehen, um einen definierten Spar- und Vermögensaufbauplan zu haben. Während jeder ein Haus, ein Auto, ein Grundstück und eine Immobilie besitzen möchte, ist das Verständnis der gewünschten Liquidität entscheidend.